0

Der Ausweg aus dem Fliegenglas

Wie wir Glauben und Vernunft in Einklang bringen können

10,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783596186150
Sprache: Deutsch
Umfang: 463 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 19.1 x 12.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2012
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Glaube und Vernunft - für die meisten Menschen sind dies entgegengesetzte Welten. Es scheint, als könnte man nur der einen oder der anderen Seite angehören. Doch was, wenn man sich weder ausschließlich auf den Glauben noch auf die Vernunft verlassen kann (oder will)? Der bekannte Wissenschaftsautor und Fernsehjournalist Gert Scobel zeigt in seinem so gedankenreichen wie anregend-unterhaltsamen Buch, dass es sich lohnt, zwischen den Stühlen zu sitzen. Er gibt uns die entscheidenden Mittel an die Hand, um uns in der Fülle der Theorien, der Bücher und Meinungen zurecht zu finden. Mit seiner Hilfe gelingt es, der Fliege Auswege aus ihrem Glasgefängnis zu zeigen.

Autorenportrait

Gert Scobel, 1959 geboren, studierte Philosophie und Theologie an der Jesuiten-Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main und an der University of California in Berkeley. Er hatte mehrfach Lehraufträge, u.a. an der University of San Francisco. Zweimal erhielt er das EICOS-Stipendium, u.a. am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in München. Von 1995 bis 2007 moderierte er die 3sat-Sendung 'Kulturzeit'. Von 2001 bis 2003 war er zudem Anchorman des ARD-Morgenmagazins. Von 2003 bis 2014 moderiert er die ZDF-Sendung 'Sonntags - TV für's Leben'. 2004 bis 2008 leitete und moderierte Gert Scobel das Magazin 'delta', das im April 2008 von der Sendung 'scobel' abgelöst wurde. Seitdem ist er verantwortlich für das Wissensmagazin 'scobel'. Seit 2016 ist Gert Scobel zudem Professor für 'Philosophie und Interdisziplinarität' an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Schlagzeile

Wie wir sowohl glauben als auch denken können